Weltwassertag

Nun schon im dritten Jahr feierten wir als Proyecto Mosaico e.V. den Internationalen Weltwassertag am 22. März in Granada. Ziel des Weltwassertages ist es, auf die Bedeutung des Wassers als Lebensgrundlage für die Menschheit, den Schutz der Wasservorkommen und deren nachhaltige Nutzung aufmerksam machen. Auch die bestehende Umweltproblematik, besonders im Hinblick auf den Klimawandel, sowie die nachhaltige Förderung des Umweltbewusstseins stehen im Fokus. Wir möchten gerne den Bewohnern Granadas ein bisschen Wasser sparen und Wasserschutz näherbringen. Dazu wurden verschiedenste Aktivitäten durchgeführt: Eine Quiz-Rallye für die Kids bei der es tolle Preise zu gewinnen gab, Informationsstände von diversen Partnerorganisationen und -initiativen auf dem Gelände des hiesigen Roten Kreuzes (Cruz Roja). Außerdem waren wir noch mit über 20 Leuten am verdreckten Strand des Nicaraguasees unterwegs und haben Müll eingesammelt. In 1,5 Stunden haben wir 15 Säcke Müll eingesammelt und nur ein minikleines Stück Strand gesäubert. Das war ziemlich frustrierend! Über den Tag verteilt besuchten ungefähr 500 Menschen die Messe, informierten sich über die Tätigkeiten der Organisationen und wir alle erfreuten uns an Theater-, Tanz und Artistikvorführungen.

 

Die Besucher und unser ganzes Team hatte einen sehr schönen wenn auch langen Tag :)

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.